Wortspielereien

Begriffe von A-Z

 

AnaNas = Zitatenschatz aus dem Network Attached Storage

 

Bagatelle = Baggerführerin

 

Belletristik = Literatur für traurige Hunde

 

Biennale = Imkerversammlung

 

Blassphemie = Krankheit, die Sonnenbräune verhindert

 

bussig = Gegenteil von zugig

 

Dämmertologe = Experte für Sonnenuntergänge

 

Data Morgana = fehlerhafter Datenbestand

 

Deckmantel = Präservativ

 

u. v. m.

 

 

 

Existentielle Fragen

 

Darf man sich in einen Kastenwagen auch ohne Kasten wagen?

 

Dürfen Tagungen auch nachts stattfinden?

 

Ist ein Katalysator ohne Verbindungen, aus denen er unverbraucht hervorgehen kann, arbeitslos?

 

Kann ein Lautsprecher auch leise?

 

Darf ein Schirmherr weiblich sein?

 

Muss ein Bauernhaus ohne Bauern seinen Namen ändern?

 

Stehen linke Socken eher unter Betrugsverdacht als rechte?

 

Warum gibt es nur Fahrradschlösser, aber keine Fahrradburgen?

 

u. v. m.

 

 

 

Fremdsprachen

 

Englisch für Anfänger

 

Chairman = Tischler

 

Luck up [lack ab] = Glück auf!

 

What's the matter? = Wo geht es hier zum Matterhorn?

 

 It´s graet! = sagt der Engländer, wenn er Fisch isst

 

 

Französisch für Anfänger

 

Bon jour = Gruß der Schäfer

 

Champagne = Französisch für "Sekte"

 

Côte de bœuf = Kuhkacke

 

Rousseau = Schornsteinfeger in Frankreich

 

u. v. m.

 

 

 

Lyrisches & Prosaisches

 

 

Gebrauchslyrik

Wo ein Dichter,

da auch ein Richter.

 

Wie schön ist dieses schlanke Weib, doch hat es einen Schlangenleib.

 

An Rügens Strand über die Wurzeln möcht' ich am liebsten mit dir purzeln.

 

Das Kleenex mit den weichen Lagen polstert sehr schön den Leichenwagen.

 

Und so ergibt sich ganz im Stillen:

das Beste ist das Bier beim Grillen.

 

Wenn ich nichts zu verprügeln hätt,

dann nähme ich das Bügelbrett.

 

Zum Thema Gülle-Versicherung:

Hast du einen Nasenschade',

steht dafür der Bauer gerade.

 

 

 

 

Kellnerausreden

Servicewüste Deutschland:

 

Draußen nur Kännchen!

 

Nicht mein Revier!

 

College kommte gleiss!

 

Bin sofort bei Ihnen!

 

Sie wollen schon zahlen?

 

Wir servieren den Fisch immer so!

 

So ist das viel gesünder!

 

Der Koch hat gestern erst angefangen.

 

Unsere Gäste mögen den Rotwein lieber kühl.

 

Salz ist leider aus.

 

Ich dachte, sie wollten mit dem Essen noch warten.

 

 

 

Paradoxe

Paradox ist,

 

wenn ein Kredithai Walversprechen abgibt

 

wenn eine taube Amsel von einem Star erdrosselt wird

 

eine blinde Sehschwalbe

 

wenn eine Taube den Schuss hört

 

ein unfairer Fährmann

 

eine humane Tierschlachtung

 

ein Innungsmitglied, das sich outet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 Robin Hut - Dieter Roscheck